Euromillions

Jetzt Euromillions online spielen und gewinne. Erfüllen Sie sich alle Träume!

 

EuroMillions ist eine Lotterie, die von den Lottogesellschaften zehn europäischer Länder veranstaltet wird. Sie existiert seit dem Jahr Februar 2004. Zu den Gründungsländern gehören Spanien, Frankreich und Großbritannien.

euromillions jackpotSeit dem Oktober 2004 gehören zudem die nationalen Lotterien aus der Schweiz, Österreich, Belgien, Portugal, Irland sowie Lichtenstein und Luxemburg zu den Veranstaltern der Lotterie. Die Ziehungen der Zahlen zur Lotterie EuroMillions finden zweimal pro Woche um 21:30 Uhr in der französischen Hauptstadt Paris statt. Die Ziehungstage sind der Dienstag und der Freitag.

Spielprinzip von EuroMillions

Bei EuroMillions werden fünf Zahlen zwischen 1 und 50 gezogen. Darüber hinaus findet eine Ziehung von zwei Sternzahlen zwischen 1 und 12 statt. Wer alle sieben Zahlen richtig getippt hat, bekommt den Jackpot der Lotterie ausgezahlt. Bis zum September 2016 wurde die Lotterie noch mit lediglich 11 Sternzahlen gespielt. Die Gewinnwahrscheinlichkeit für das Knacken des Jackpots liegt bei 1 zu 139.838.160. Insgesamt sieht die Lotterie 13 Gewinnklasen vor. Lottospieler können dabei bereits mit zwei richtigen Zahlen einen Gewinn erzielen. So reicht es aus, dass zwei Zahlen aus dem Bereich von 1 bis 50 richtig gewesen sind. Die Gewinnwahrscheinlichkeit für die niedrigste Gewinnklasse liegt bei 1 zu 22.

EuroMillions Jackpot von bis zu 190 Millionen

Der Euromillion Jackpot beläuft sich auf bis zu 190 Millionen. Eine stolze Summe, die sich dadurch ergibt, dass Lottospieler aus zehn Ländern an der Lotterie teilnehmen, wodurch höhere Einsätze generiert werden, verglichen mit den Ziehungen einer einzelnen nationalen Lotterie. Außerdem entfällt fast ein Drittel der ausgeschütteten Gewinnsumme auf die erste Gewinnklasse. Sonderziehungen mit garantiertem Jackpot: Zweimal pro Kalenderjahr werden Sonderziehungen im Rahmen der Euromillions Lotterie durchgeführt. Bei diesen Ziehungen haben die Tipper die Chance auf einen garantierten Jackpot in der Höhe von 130 Millionen.

Unterschied zu Eurojackpot

EuroMillions ähnelt bezüglich des Spielprinzips der ebenfalls mehrstaatlichen Lotterie Eurojackpot. Jedoch gibt es ebenso einige Unterschiede. So nehmen an Eurojackpot andere europäische Länder wie Deutschland oder Italien teil. Ferner werden bei Eurojackpot zwar auch fünf Zahlen zwischen 1 und 50 pro Ziehung ermittelt, aber es gibt zusätzlich nur zehn Eurozahlen, von denen zwei gezogen werden. Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal ist die jeweilige Höhe des Mindestjackpots. Bei EuroMillions liegt diese bei einem Betrag von 17 Millionen Euro, während sie sich bei der Lotterie Eurojackpot auf zehn Millionen Euro beläuft. Des Weiteren ist der maximale Jackpot wie bereits beschrieben mit bis zu 190 Millionen Euro bei EuroMillions höher bemessen, denn dieser sieht bei Eurojackpot eine Beschränkung auf 90 Millionen vor. Ein Grund, warum der Jackpot bei EuroMillions im Vergleich zu Eurojackpot höher ausfällt ist recht einfach nachzuvollziehen. So umfasst die erstgenannte Lotterie zehn Länder mit einer Einwohnerzahl von rund 220 Millionen, während die Eurojackpot lediglich acht Ländern mit einer Bevölkerungszahl von ca. 130 Millionen in sich vereint. Hierdurch fallen die Anzahl der potenziellen Lottospieler und somit die Höhe der Spieleinsätze bei EuroMillions höher aus.

Online EuroMillions spielen

Aufgrund dessen, dass sich die Landeslotterien in Deutschland nicht an der Lotterie beteiligen, können keine Tippscheine in den Lotto-Annahmestellen abgegeben werden. Allerdings lassen sich im Internet verschiedene Anbieter entdecken, die eine unkomplizierte Teilnahme an der Lotterie gewähren. Die Abgabe eines Spielscheins ist sehr leicht gestaltet. So muss man sich nur einen Account bei einem der Anbieter einrichten und folgend Geld auf das eigene Konto einzahlen. Hierfür stehen diverse Zahlungsmethoden wie Kreditkarte oder Banküberweisung zur Verfügung. Danach kann der Tippschein am Bildschirm des Computers ausgefüllt werden und mit wenigen Klicks abgegeben werden. Der Preis für ein Lottofeld beträgt 2,95 Euro.